Wir begrüßen Sie recht herzlich in unserem Gästebuch

Ihr Moderator ist Sabine Mayer




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 33 | Aktuell: 22 - 18Neuer Eintrag
 
22


Name:
Ines Ernst (ineslange@aol.com)
Datum:Mo 18 Aug 2014 11:54:03 CEST
Betreff:DANKE
 

Danke an die Kinderzeit

Im April 2009 war es soweit,
Gustav kam in die Kinderzeit.
Am Anfang geschah dies mit viel Weinen,
doch ließen die Erzieher die Sonne scheinen.
Gusti beeindruckte manchmal mit lautem Gebrüll,
doch Marie zeigte ihm gerne, wie man still
mit Schere , Pappe und Stift behänd,
eine Laterne bastelt, die auch brennt.
Unzählige Bilder zierten als bald
unsere Wände und Böden in jeder Gestalt.
Mit Freude verkleidete sich Gustav dann,
als Dracula, Pirat oder Rittersmann.
Er sang mit Sabine und Thomas zu gern
Und liebte den Sound der Gitarre zu hör´n,
Als Igel oder Schweinchen lernte er brav seinen Text
Und hat mit seinem Charme auch manch Mädchen verhext.
Liebe Sabine, Thomas, Marie, Sara, Anna, Conny…
Gustav hat Euch viel zu verdanken,
wiest Ihr ihn, trotz Spiel und Sport, auch in seine Schranken.
Zu Ende geht für uns eine sorglose Zeit,
doch sind wir nun fürs Stullenschmieren bereit.
Auf Gustav jetzt ein neuer Lebensabschnitt wartet,
er freut sich schon sehr, dass er endlich startet.

Herzlichen Dank für Alles
Ines und Moritz Ernst

31.07.2014

 
 
21


Name:
Antonia Vujnovic und Eltern (romana.vujnovic@arcor.de)
Datum:Di 04 Aug 2009 20:19:03 CEST
Betreff:Schade - es heißt Abschied nehmen!
 

Hallo liebes Kinderzeit-Team,

nach ca. einem 3/4 Jahr mit unserer Antonia steht nun am Donnerstag der Abschied bei Euch an. Es wird uns sehr schwer fallen, denn Eure Herzlichkeit mit den Kindern, der Einfallsreichtum an Unternehmungen (Singen, Tanzen, Basteln, Malen, Fasching, Fotos, Geburtstage und, und und)auch mit den Allerkleinsten wird uns fehlen. Antonia hat viele Ideen mit nach Hause gebracht, da wußten wir, es gefällt ihr und geht ihr gut, was einfach schön für die Eltern ist.

Auch wichtig fand ich als Mama, dass Antonia immer sauber und trocken aus der KITA kam und wir nie denken mußten "oh Gott, was ist denn hier los..." Wir hatten immer ein gutes und sicheres Gefühl, wenn Antonia bei Euch war. Ach ja...und selten, gerade deshalb hier erwähnt, es gibt bei Euch auch männliche Unterstützung (Thomas), was ja in der Kindererziehung leider oft viel zu kurz kommt.

Vielen Dank nochmal. Alles Gute weiterhin für Euch. Vielleicht sind ja im nächsten KITA-Jahr zwei Plätze für Antonia und Bruno frei? Bis dahin hoffen wir einfach, dass die neue KITA mindestens zu 80% an Euch heranreicht, dass wäre auch schon ok. Und sollten wir Verstärkung brauchen, kommen wir mit beiden bei Euch gern wieder vorbei (Thema "Schließtage" und Streik in der KITA)

Liebe Grüße und nur Beste für Euch und die Knirpse von Antonia %26 Co.

 
 
20


Name:
Sebastian Kühne (bobo-borschtel@web.de)
Datum:Do 14 Mai 2009 06:44:38 CEST
Betreff:schön euch kennengelernt zu haben ...
 

Hallo und schönen guten Tag ihr lieben von der Kinderzeit!

Der Max und seine Eltern möchten sich auf diesem Wege noch mals für den liebevollen und herzlichen Empfang, sowie für die kleine schöne Führung durch ihr kleines " Kinderparadies " bedanken.

Max und wir haben uns in dieser Zeit sehr aufgehoben, geborgen und wie zu Hause gefühlt. Wir wünschen euch von ganzem Herzen, dass euch die Eigenschaften, die so etwas möglich machen, nicht verloren gehen.

Max und wir wünschen uns für die nächste Zukunft, zu euch in die KITA kommen zu dürfen.

Auch sonst wünschen wir euch für die Zukunft viel Glück und macht weiter so und haltet an eurer Idee fest.



Lieben Gruss von dem kleinen Max, Mama Jana Müller und Papa Sebastian Kühne

 
 
19


Name:
Doreen, Pauline und Lothar Kwast (doreen.kwast@freenet.de)
Datum:So 10 Mai 2009 12:15:48 CEST
Betreff:Dankeschön!
 

Liebes Kinderzeit-Jederzeit-Team, wir möchten die Gelegenheit an diesem schönen, sonnigen Tag nutzen und einfach einmal "Danke" sagen. Pauline hat die Eingewöhnung fast "überstanden" und
Ihr seit das Beste, was unserer Familie und insbesondere Pauline passieren konnte.
Die Individualität auf jedes Kind einzugehen, der liebe- und respektvolle Umgang und die Förderung der Kleinen - das sind definitiv Eure Stärken. Wir sind dankbar Pauline beruhigt in Eure Hände zu geben und ab Montag entspannt in den Arbeitsalltag zu starten.
Liebe Grüße senden Pauline, Doreen und Lothar Kwast

 
 
18


Name:
Doreen Wiezorrek (kontakt@eiscafe-blauelagune.de)
Datum:Fr 27 Mär 2009 14:27:42 CET
Betreff:Betreung unseres Sohnes
 

Unser Sohn Leonard ist seit knapp 8 Monaten in der Kinderzeit. Wir können nur sagen das wir sehr zufrieden sind. Ob es die flexiblen Zeiten sind an denen wir unser Kind abgeben können oder die Betreung an sich. Das schöne war auch das wir zusammen die Eingewöhnungszeit nutzen konnten.

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite